Die Ezidische Akademie e.V. wurde 2009 von kosmopolitisch orientierten Eziden und Nicht-Eziden unterschiedlicher Nationalitäten und Glaubensrichtungen als gemeinnützige Migrantenselbstorganisation mit Sitz in Hannover gegründet. Die Ezidische Akademie fördert sowohl die Erhaltung und Entfaltung religiöser und kultureller Vielfalt in der Gesellschaft als auch die gesellschaftliche und politische Integration und Partizipation von Einwanderern und Flüchtlingen. Sie ist in folgenden 3 Hauptfeldern aktiv:

  1. Durchführung von inklusiven Bildungs-, Ausbildungs-, Integrations- und Beratungsprojekten im Wesentlichen in folgenden Bereichen: Soziales, Spracherwerb, Arbeit, Schule und Berufsausbildung, Gesundheit, Partnerschaft, politische Bildung, bildende Kunst, musikalische Bildung und Jugendarbeit für Eziden und Nicht-Eziden, um eine umfassende und nachhaltige Integration in die jeweiligen lokalen, regionalen und nationalen Bürgergesellschaften konkret zu fördern und zu unterstützen.
  2. Durchführung von lokalen, regionalen, nationalen und internationalen Projekten, die dazu beitragen, Akzeptanz für die den Eziden grundlegenden Werte für ein friedliches Zusammenleben in den jeweiligen Nationen zu fördern und mit dafür Sorge zu tragen, dass die in aller Welt verstreut lebenden Mitglieder der ethno-religiösen Minderheit der Eziden sich nicht gänzlich aus den Augen verlieren; ebenso wie Projekte zur Fluchtursachenbekämpfung.
  3. Bewahrung, Pflege, Dokumentation, Beschreibung, Interpretation und Praktizierung des kulturellen Erbes der ezidischen Religionskultur auf allen Ebenen, sowohl auf wissenschaftlicher Ebene, als auch für jedermann und für die Revitalisierung des Ezidentums.

Die Ezidische Akademie arbeitet sowohl zielgruppenorientiert ezidisch als auch darüber hinaus auf der Basis und unter Anerkennung der freiheitlich-demokratischen Grundordnung religions- und kulturübergreifend, überparteilich und unabhängig zum Wohle aller Menschen, die ihr das Vertrauen schenken. Kein Mensch wird ausgegrenzt !

Die Ezidische Akademie arbeitet voll transparent und ist aktiv mitwirkendes Gründungsmitglied in folgenden Vereinigungen und Dachverbänden:

– Arbeitsgemeinschaft Migrantinnen, Migranten und Flüchtlinge in Niedersachsen – amfn e.V. (www.amfn.de)
–  MigrantInnenSelbstOrganisationenNetzwerk Hannover e.V.
(www.miso-netzwerk.de)
– Forum der Religionen Hannover (www.haus-der-religionen.de)

und ist Mitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband (www.paritaetischer.de).

Menü schließen