dchtingJohannes Düchting 

Schriftführer

johannes.duechting
@ezidak.de

Johannes Düchting ist Jurist und seit 1986 beruflich in den Bereichen Asyl und Migration tätig. Von ihm sind zahlreiche Veröffentlichungen zu diesen beiden Themen und zu den Themenbereichen der kurdischen Geschichte und Religion erschienen. In dem Ende 2004 erschienenen Buch unter dem Titel „Die Kinder des Engel Pfau“ informiert Düchting insbesondere über die Inhalte der Ezidi-Religion. Der für 2010 avisierte zweite Band des Buches soll vor allem über die Geschichte dieser Religionsgruppe informieren. Johannes Düchting ist seit Jahren in der kurdischen Solidaritätsarbeit und in kurdischen Vereinen aktiv. Er ist unter anderem Mitglied des Bundesvorstandes des kurdischen Dachverbandes KOMKAR. Johannes Düchting ist Mitbegründer der Ezidischen Akademie. Seine Tätigkeitsgebiete umfassen juristische Fragestellungen in der Akademie, Forschungen über die ezidische Geschichte, sowie Forschungen zum Asylrecht für Eziden. Er ist zudem im Redaktionskomitee der Zeitschrift der Ezidischen Akademie und zuständig für die Rubrik „Asylrecht“ auf der Homepage der Ezidischen Akademie.