Veranstaltung zur Situation der Frauen innerhalb der ezidischen und kurdischen Gemeinschaften

31.08.2013, um 15:00 Uhr
Göttinger Chaussee 115, 30459 Hannover

Die Ezidische Akademie und das kurdische Netzwerk organisieren eine Veranstaltung zur Situation der Frauen innerhalb der ezidischen und kurdischen Gemeinschaften.

Bei der Informationsveranstaltung und Podiumsdiskussion soll die Stellung und die Rolle der ezidischen und der kurdischen Frau im Allgemeinen erörtert und diskutiert werden. Die kurdische Gesellschaft ist eine sehr traditionelle Gesellschaft, in der Frauen immer noch stark unterdrückt werden und keine Gleichberechtigung erfahren. Die Informationsveranstaltung und Podiumsdiskussion soll Aufklärungsarbeit leisten. Ziel soll es sein, die derzeit noch patriarchalisch bestimmten gesellschaftlichen Strukturen in der kurdischen Gesellschaft näher zu beleuchten und zu hinterfragen.

Referenten:

- Dr. Zübeyde Duyar
- Jurist Johannes Düchting
- Dr. des. Cinur Ghaderi 

logo ezidische akademie neu kleinerLogo Newkurd

 

Unterstützt von der Gleichstellungsbeauftragten der Landeshauptstadt Hannover

logo stadt