Humanitäre Hilfe für Kinder im Irak (Humanitarian help for Children in Iraq)

Die Ezidische Akademie (EA) e.V. Hannover und die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) e.V. Göttingen haben in 12/2011 Hilfsgüter in das Schingal-Gebiet im Nordirak transportiert. Bereits bestehende Kontakte zu Einzelpersonen und NGOs konnten ausgebaut werden. Wegen des in der Region festgestellten großen Leids in der Bevölkerung wollen beide Vereine das Programm „Humanitäre Hilfe für Kinder im Irak“ (Humanitarian help for children in Iraq) verwirklichen. Aus diesem Grund sind die Planungen für eine Gruppenfahrt in das Schingal-Gebiet in 10/2012 angelaufen. Wir versuchen z.Z. zusätzlich  die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass wir auf der Rückreise ein schwerbehindertes/schwerverletztes Kind, evt. zwei bis drei Kinder für eine medizinische Behandlung in Deutschland mitbringen können. Wir stehen in Deutschland mit NGOs in Verbindung, die Unterstützung signalisiert haben.

Zur Durchführung der Fahrt in 10/2012 werden Fördermittel/Spenden  benötigt. Wir bitten  um finanzielle Unterstützung. Für Spenden können Spendenbescheinigungen bei Angabe ‚Humanitäre Hilfe/Kinder, Irak' ausgestellt werden. Die Spendengelder werden unter dem gen. Kennwort auf ein Sonderkonto weiter geleitet und ausschließlich für den angegebenen Zweck verwendet.

Bankverbindung:gfbv_ezidak_ neu

Ezidische Akademie e.V.
Kontonummer: 910041768
BLZ: 25050180
Sparkasse Hannover
Betr.: Humanitäre Hilfe/Kinder, Irak

Schingal_BannerMit freundlichen Grüßen
EA, i.A. Lutz Brade, dr.theol.